Veranstaltungsdetails

Regionaltreffen Köln
Drucken
Zeitraum:
Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:00 - 19:30
Veranstaltungsbeschreibung:

Eigentlich weiß es ja jeder: Nachdem die Notenbanken dermaßen viel Geld gedruckt haben, wird morgen die Inflation um die Ecke kommen. Und überhaupt: Bei dem gegebenen südlichen Einfluss ist unser Geld spätestens übermorgen sowieso nichts mehr wert. Somit ist es nur logisch, dass die Immobilienmakler sich derzeit über eine Sonderkonjunktur freuen, Sachwerte sind das Gebot der Stunde. Aber irgendwie hat das Bild einen Riss:

 

Außer für Immobilien ist das Interesse an Sachwerten doch recht übersichtlich. Insbesondere das eigentlich doch sehr geeignete Vehikel der geschlossenen Fonds steht nun so überhaupt nicht im Mittelpunkt des Interesses. Liegt das am Vehikel? Oder sind die Inhalte der Vehikel so wenig interessant? Oder liegt es an uns, weil wir uns durch den Aufwand bei den Formalien abschrecken lassen?

 

Dazu werden wir Herrn Bernhard Prasnow hören, Estate Planner (EBS) und Vorstand bei eFonds24. Er wird uns einen aktuellen Marktüberblick verschaffen, Prüfkriterien für die Beurteilung von Angeboten benennen und Möglichkeiten aufzeigen, die sich gerade für uns durch die Regulierung ergeben. Dafür treffen wir uns

 

am Mittwoch, den 11. Juli

 

um 18 Uhr

 

im Maternushaus, Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln.

 

Ein Dankeschön für das Möglichmachen geht an Christian Schneider aus unserem Kreis. Der Kostenbeitrag beträgt 25 Euro (nach acht Jahren ist die Inflation nun um die Ecke gekommen) und entfällt für die finanzebs-Mitglieder, da sie bereits ihren Mitgliedsbeitrag zahlen. Damit die weitere Vorbereitung für unsere Veranstaltung möglichst effizient abläuft (u.a. die Teilnahmebestätigungen für die Credits, Bewirtung etc.), ist eine möglichst baldige Zu- oder Absage wieder überaus dankenswert. Der guten Ordnung wegen sei noch der Hinweis auf die Übersicht der „No Shows“ (also diejenigen, die erst zusagen und dann doch nicht kommen) für die Ernsthaftigkeit der Rückmeldungen wiederholt: Gute Gründe können bis zu zwei Abwesenheiten erklären, danach werden zukünftig aber Einladungen unterbleiben.

Ort:
Köln, Maternushaus
 
Veranstaltungsmaterialien
Für den Zugang zu den Veranstaltungsmaterialien loggen Sie sich bitte ein oder geben Sie in das untere Feld das Veranstaltungspasswort ein.